Was ist Väter TV?

Väter TV ist eine neue Webseite mit einem Videokanal auf YouTube. Väter TV bietet Informationen zu allem rund um das gelingende Vatersein in allen Facetten, zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu Erziehungsfragen und zur besseren Gleichberechtigung von Frauen und Männern.

Auf Väter TV sind zahlreiche Interviews mit Expertinnen und Experten, Fachkräften und Porträts von Vätern zu sehen. Väter TV ist immer auf dem neuesten Stand.

► Warum Väter TV?

Werdende und junge Väter suchen leicht zugängliche Medien, die ihre Fragen thematisieren: »Welcher Vater will ich sein? Wie kann ich mich in die Familienarbeit einbringen? Wie vereinbare ich Beruf und Familie? Wie erziehe ich mein Kind gewaltfrei?« Und vieles mehr.

Väter TV trägt dazu bei, eine selbstbewusste, partnerschaftliche und am Kindeswohl orientierte Vater-Identität auszubilden. Dadurch wird die Gleichberechtigung von Frauen und Männern verbessert.

Als digitale Variante der Familienbildung ist Väter TV innovativ, emanzipativ, interkulturell und interdisziplinär.

► An wen richtet sich Väter TV?

Väter TV richtet sich nicht nur an Väter, sondern auch an Fachkräfte aus dem psychologischen, sozialen und medizinischen Bereich, aus der Geburtsvorbereitung und Geburtshilfe, aus der öffentlichen und freien Jugendhilfe, aus der Schwangeren-, Familien- und Erziehungsberatung und aus der Familienbildung. Wichtige Zielgruppen sind darüber hinaus: die Familien-, Gesundheits- und Arbeitspolitik, die Medien und nicht zuletzt auch Frauen/Mütter und werdende Mütter. Kurz gesagt: Wir wollen alle erreichen, die mit Vätern zu tun haben und das Rollenbild von Vätern prägen.

► Wer steht hinter Väter TV?

Väter TV ist ein Projekt von Väter in Köln e.V. (VinK). Der Verein tritt seit der Gründung im Jahr 2010 für eine neue Väterbildung, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern, für eine partnerschaftliche Erziehung und Aufteilung der Familienarbeit und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Väter ein.

VinK ist eingetragen beim Amtsgericht Köln (VR 16315) und als gemeinnützig anerkannt. Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, in der Landesarbeitsgemeinschaft Väterarbeit NRW und im Landesverband der Mütterzentren NRW e.V. Wir freuen uns über Organisationen, Unternehmen und soziale Einrichtungen, die Interesse an Konzepten und Kooperationen zur Arbeit mit Vätern haben.

► Nutzungsrechte

Wir erlauben Ihnen ausdrücklich, unsere Webseite und die Filme auf Ihren eigenen Webseiten zu verlinken oder und/oder die Filme darauf einzubinden oder diese downzuloaden, um sie auf Fachtagen und im Rahmen von Fortbildungen kostenfrei zu verwenden. Die kommerzielle Nutzung ist dagegen nicht gestattet. Fernsehsendern stellen wir auf Nachfrage Material ohne Inserts zur Verfügung. In allen Fällen sind Sie dazu verpflichtet, im Sinne der Urheberrechte den Hinweis „Quelle: YouTube / vaetertv“ zu geben.

Menü